Produkt-Detailansicht
Artikelnummer: 100440

Testomat 2000® Antox

Messparamter:
Wasserhärte | Carbonathärte | p-Wert | minus m-Wert
Messbereich:
0,05-25 °dH | 0,5-20 °dH | 1-15 mmol/l | 0,05-0,5 mmol/l
Einsatzbereich:
Dosierung von Reduktionsmittel bei | hohen Oxidationsmittelkonzentration
Geräteausführung:
Menüführung:
Deutsch, Englisch

Hinweise:

Der Testomat 2000®Antox ist eine spezielle Ausführung des Testomat 2000® mit einer zusätzlichen Pumpe zur Dosierung eines Reduktionsmittels.

Produktbeschreibung (Testomat 2000® Antox):

Der Testomat 2000® Antox bestimmt mittels Titration vollautomatisch die Wasserhärte, die Carbonathärte, den p-Wert oder den minus m-Wert.

Das Gerät ist geeignet zur Kontrolle der Wasserqualität von Wasseraufbereitungs-, Wasserverschneide- und Trinkwasseranlagen, zur Kontrolle und Qualitätssteuerung von Enthärtungsanlagen mit und ohne Verschneidung (Testomat 2000® Indikator TH 2005–2250) und zur Kontrolle und Qualitätssteuerung von Entcarbonisierungsanlagen (Testomat 2000® Indikator TC 2050–2100), Verhinderung von Säureeinbrüchen bei Entcarbonisierungsanlagen und Entsalzungsanlagen (Testomat 2000® Indikator TM 2005) und Kesselwasserüberwachung von Dampfkesseln (Testomat 2000® Indikator TP 2100).

Der Testomat 2000®Antox ist eine spezielle Ausführung des Testomat 2000® mit einer zusätzlichen Pumpe zur Dosierung eines Reduktionsmittels. Durch die Zugabe dieses Reduktionsmittels in die bereits gefüllte Messkammer wird die Störung durch Oxidationsmittel beseitigt. Die weitere Analyse der Wasserhärtemessung wird dann entsprechend dem Standardablauf fortgesetzt.

Leistungsprofil:
•    4-zeiliges LC-Display für Text-Anzeige und selbsterklärende, menügeführte Bedieneroberfläche
•    Hochgenaue Titration mittels Kolben-Dosierpumpe
•    Zuverlässiger und wartungsarmer Betrieb
•    Minimaler Indikator- und Wasserverbrauch
•    Programmierbare Härte-Einheit in °dH, °f, ppm CaCO3, mmol/l
•    2 einstellbare Grenzwerte mit programmierbaren Schaltfunktionen
•    Analysenauslösung:
– dynamisch (erschöpfungsabhängiger Intervallbetrieb)
– automatischer Intervallbetrieb (0–99 Minuten)
– mengenabhängig (Kontaktwasserzähler)
– externe Auslösung und Unterdrückung
•    Überwachung des Analysenverlaufes und Fehlermeldung bei Funktionsstörungen
•    Indikatorvorrat 500 ml für lange Betriebszeiten
•    Alle wasser- bzw.  indikatorberührten Teile sind aus korrosionsbeständigem Material

Menüführung und Bestellnummer:
24 V/50-60 HZ: Deutsch 100440, Englisch100441
115 V/50-60 HZ: Deutsch 100450, Englisch 100451
230 V/50-60 HZ: Deutsch 100460, Englisch 100461



 
 
 
Nach oben