Prozessüberwachung im Waschraum wird zum Standard

Auf der Texcare 2016 konnten sich interessierte Besucher ein Bild von der Waschanlage mit integrierter Online Überwachung prozesskritischer Parameter machen. Die qualifizierte Online-Erfassung dieser Daten ist Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Firma Jensen GmbH.

Die enge Partnerschaft beider Häuser verfolgte im Start das Ziel, ein Messsystem in die Anlagentechnik der Jensen GmbH zu  integrieren, um über einen modularen Aufbau Parameter-Analysen automatisiert  in die Betriebsprozesse zu integrieren. Weiterhin sollte neben der kontinuierlichen Überwachung der Parameter eine direkte Kommunikation mit dem Prozessleitsystem realisiert werden.

Was vor 5 Jahren als Projekt begann hat sich bis heute unter dem Namen EcoSafe Guard zu einer sehr erfolgreichen Integrations-Lösung bei Takt-Waschanlagen der Firma Jensen entwickelt. Das Ziel einer hohen Betriebseffizienz von Waschanlagen wird durch den Einsatz dieser automatisierten Überwachung gesteigert. PH- und Leitfähigkeitswerte können ebenso wie die Wasserhärte  kontinuierlich überwacht und protokoliert werden.

Um auch Kunden mit Bestandanlagen den Vorteil dieser automatisierten Parameter Überwachung und einer direkten Einbindung in die zentrale Steuereinheit der Gesamtanlage bieten zu können, ist auch eine Beistelllösung entwickelt worden, die seit  letztem Jahr  von der Firma Jensen angeboten wird.

Den gesamten Beitrag zur Partnerschaft mit der Firma Jensen GmbH finden Sie hier:

Prozessüberwachung im Waschraum (458)


 
 
 
Nach oben